Unternehmen sind häufig mit der Situation konfrontiert, dass sie kurzfristig und oft auch nur für kurze Zeit die Leitung eines Bereiches sicherstellen müssen. Sei es wegen Krankheit des Stelleninhabers, im Zuge einer Nachfolgeregelung, im Falle der Neugründung eines Bereichs oder auch einer Umstrukturierung.

Wenn im Augenblick kein geeigneter Mitarbeiter im eigenen Hause für die Aufgabe zur Verfügung steht, bietet es sich aus wirtschaftlicher oder personalpolitischer Sicht nicht immer an, eine hochkarätige Führungskraft einzustellen.

Einen möglichen Ausweg stellt hier der Interim-Manager dar. Er / Sie bringt Erfahrung mit

  • aus verschiedenen Branchen
  • unterschiedlichen Regionen
  • vor manchmal komplexen Hintergründen.

Der Interim-Manager lenkt Ihre organisatorische Einheit sicher durch die kritische Phase und setzt aufgrund seines / ihres Erfahrungsschatzes oft auch neue Impulse und Denkansätze. Ein Interim-Manager kann Ihrem Unternehmen auf vielerlei Ebenen Unterstützung bieten.

Sonderanalysen

Auch im Falle von Sonderaufgaben eignet sich der Einsatz eines Interim-Managers. Dadurch belassen Sie interne Ressourcen bei deren originären Aufgaben. Die zusätzliche Unterstützung wird dennoch erreicht.

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .